Universitätsausbildung

Die Zukunft lehren

Aufbauend auf jahrelanger Forschung und Erfahrung auf dem Gebiet der Leistungselektronik und Stromnetze sowie unter Berücksichtigung der Bedürfnisse unserer Anwender kann OPAL-RT Universitäten jetzt mit Lehrlaboren für Hardware-in-the-Loop (HIL) und Rapid Control Prototyping (RCP) in effizienter, zuverlässiger und kostengünstiger Weise unterstützen. Die Lehrlabore bestehen aus Lehrmitteln wie Software, Hardware und flexibel anpassbaren Übungen.











Optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lehrmittel

Image is not available

OP1130

Image is not available

Das HIL-Lernlabor für die Leistungselektronik unterstützt Universitätskurse für Studierende der Leistungselektronik.

Image is not available

OP1140

Image is not available

Das Lernlabor „Power System“ (PS)hilft bei Kursen zur Untersuchung der Transientenstabilität von Übertragungsnetzen.

Image is not available

OP1160

Image is not available

Das Lernlabor „Electric Machines“ ist ein Software-Tool zur Vermittlung der Grundlagen für ein tieferes Verständnis von Synchron- und Asynchronmaschinen.

Slider

Lehrlabore mit neuesten Technologien verbessern die Kursqualität

Nachbildung industrieller Umgebungen

Die Lehrlabore von OPAL-RT machen Studierende mit den modernsten und aktuellsten Arbeitstechniken der Industrie bekannt


Interaktiv und vielseitig

Die Lehrlabormodule von OPAL-RT beinhalten praktische Übungen, anhand derer die Studierenden ihre Konzepte entwickeln und testen und ihre Projekte zeitsparender validieren können






Geringere Wartungszeiten und -kosten

Mit den Lehrlaboren von OPAL-RT arbeitende Universitäten verringern ihren Bestand an analogen Geräten und sparen dadurch Wartungszeiten und -kosten





Entdecken Sie hier die für Sie optimale Prüfstandsausstattung

STARTERKIT

Diese Kits sind ideale Hilfsmittel, wenn es um höchstflexible Topologien geht. So lassen sich Umrichter mit einem Stecksystem modulgestützt in einem offenen Baugruppenträger ganz einfach zusammenbauen (und wieder demontieren). Einzelne Baugruppen sind dadurch immer wieder neu verwendbar. Ganz nebenbei wird dabei auch der modulare Aufbau zahlreicher Umrichtertopologien vermittelt.

PRÜFSTAND

In Verbindung mit der Hardware von Festo unterstützt das OPAL-RT-System Lehrende bei der Vermittlung der Grundlagen des in der Industrie gebräuchlichen V-Modells. Studierende und Forschende bauen damit ein Modell auf und validieren dieses dann anhand eines realen Systems.

Slider

Anwendererfahrungen zu den Lehrlaboren von OPAL-RT

Zur Stärkung der technischen Ausbildung ihrer Studierenden nehmen immer mehr Universitäten in der ganzen Welt die HIL-Technologie in ihre Studienprogramme auf. Das Webinar von OPAL-RT beinhaltet eine Präsentation, eine Live-Demo sowie zwei besondere Gäste von der Ohio State University und der University of New South Wales, die darlegen, wie ihnen die Lehrlabore von OPAL-RT dabei helfen, ihre Ausbildungsprogramme erfolgreich umzusetzen.











OPAL-RT ist an über 400 Universitäten in der ganzen Welt vertreten

Entdecken Sie unsere Forschungslösungen

OPAL-RT Forschung möchte Universitäten, Professoren und Studierende bestmöglich bei der effizienten Erreichung ihrer Ziele und Spitzenleistungen in der Erforschung von Energieintegration, WAMPAC, Mikronetz und Cybersicherheit unterstützen. Dies erfolgt über unser Fachwissen in Publikationen sowie die Prüfung und Unterstützung bei der Beantragung von Finanzmitteln.

Zugehörige Quellen