OP5707

OP5707

SIMULATOR

Digitaler Vorzeigeechtzeitsimulator

Die All-in-One-Lösung OP5707 erfüllt mit einer unvergleichlichen FPGA-Leistung und optischen Anschlüssen auch höchste Anforderungen. Als All-in-One-Lösung erfüllt der OP5707 auch strengste Anforderungen von Hardware-in-the-Loop (HIL) und Rapid Control Prototyping (RCP)-Anwendungen, indem er die Leistung eines Xilinx® Virtex®-7 FPGA mit bis zu 32 Intel® Xeon® Prozessorkernen der neuesten Generation vereint und zahlreiche Kommunikationsprotokolle unterstützt.


Diese Merkmale zeichnen den OP5707 aus

Modulares und flexibles Design

Verbinden Sie Ihre Geräte und Systeme ohne Einschränkungen. Die internen Erweiterungssteckplätze sind für bis zu acht analoge und digitale I/O-Module einschließlich Signalkonditionierung für Kombinationen aus bis zu 128 schnellen analogen oder 256 digitalen Kanälen vorgesehen.

Erweiterbarkeit

Der OP5707 unterstützt bis zu 16 SFP-Multimode-Glasfasermodule und die LVDS-/Glasfasersynchronisierung für ultraschnellen Datenaustausch und die Synchronisierung von Geräten und Erweiterungen. Mit anderen FPGAs und I/O-Erweiterungen von OPAL-RT lässt sich die Simulations- und I/O-Kapazität über PCIexpress mit minimaler Latenz leicht erweitern.

Simulatorarchitektur

Für die Echtzeitberechnung sehr großer Modelle verwendet der OP5707 verschiedene Intel-Prozessoren sowie ein FPGA für ultrakurze Zykluszeiten, beispielsweise bei der Echtzeitsimulation mit schnellen Schaltfrequenzen. Mit einer Zeitauflösung von 5 ns unterstützt das The Xilinx® Virtex®-7 FPGA Modellzeitschritte von nur 145 ns bei Verwendung von eHs.

Diese außergewöhnliche Rechenleistung ist in einem einzigen Gehäuse für die Montage im Baugruppenträger untergebracht. Nutzen Sie die parallele Verarbeitung zur zuverlässigen Echtzeitsimulation der elektromagnetischen Transienten (EMT) großer und komplexer Systeme und ein FPGA für Hochfrequenzanwendungen der Leistungselektronik.

Präzises Monitoring und HIL-Interface

Auf der Vorderseite des Simulators sind RJ45- und Mini-BNC-Buchsen für das Monitoring und auf der Rückseite Standard-DB37-Buchsen für den einfachen und effizienten HIL-Anschluss untergebracht.

Übersicht technische Daten

ProzessorenCPUIntel® Xeon® E5 mit 4 (3 GHz) und bis zu 32 Kernen (2,3 GHz)
FPGAXilinx® Virtex®7 485T
LeistungCPUMindestzeitschritt: 7 Mikrosekunden
FPGAMindestzeitschritt: 145 Mikrosekunden bei Verwendung von eHS
I/O-Karten (max. 8 Steckplätze/System)Analog16 Kanäle/Steckplatz (max. 128/System)
Digital32 Kanäle/Steckplatz (max. 256/System)
I/O-MonitoringMini-BNC für bis zu 16 Analog-/Digitalkanäle
Optische Hochgeschwindigkeitsschnittstelle16 SFP-Buchsen, bis zu 5 Gbit/s
AnschlüsseStandardEthernet
RS-232
VGA
Tastatur und Maus
OptionalSiehe Liste der Kommunikationsprotokolle
Abmessungen Höheneinheiten, B x T x H5 HE, 18,8″ x 18,4″ x 8,75″

Kompatible Simulationssysteme

HYPERSIM bietet Ingenieuren vollständige Werkzeuge für hochkomplexe Fragestellungen bei der Stromnetzsteuerung. Wegen seiner einzigartigen, für die Erforschung von EMT-Stromnetzen vorgesehenen Softwareschnittstelle ist HYPERSIM in der internationalen Industrie, an Universitäten und Forschungszentren weit verbreitet. Mit HYPERSIMs reichhaltiger Komponentenbibliothek einschließlich virtuellen PMUs erstellen Sie detaillierte Stromnetzmodelle einfach und effizient.

eMEGASIM bietet vielen Fachrichtungen und Anwendungen flexible, skalierbare, intuitive und kostengünstige Lösungen. Das Echtzeitsimulationssystem erfüllt alle Anforderungen, sei es im industriellen oder akademischen Bereich. eMEGASIM läuft auf der Echtzeitsimulationsplattform RT-LAB, in die es über die Standardschnittstelle von Simscape Power Systems vollständig integriert ist.

Nach zwei Jahrzehnten Forschung und Entwicklung im Bereich Echtzeitsimulation bietet OPAL-RT auch aufbauend auf praktischen Erfahrungen mit der Leistungselektronik jetzt mit eFPGASIM den branchenweit leistungsfähigsten, intuitivsten Echtzeitsimulator an. eFPGASIM vereint die Leistung zuverlässiger digitaler Simulatoren mit der bei der Erprobung von Elektro- und Hybridmobilität benötigten sehr geringen Latenz.

Als einzige Echtzeitsimulation mit Raumzeigerdarstellung auf dem Markt simulieren Sie mit ePHASORSIM die Transientenstabilität der weltweit größten Übertragungsnetze. Um alle Messpunkte, Effektivspannungen und -ströme sowie reale, phasenartige Zeigermessgeräte im Übertragungsnetz zu erfassen, führt ePHASORSIM die Echtzeitsimulation im Zeigerbereich durch.

Zugehörige Quellen