Automotive Powertrain Emulation

Real Power to Test EV Powertrains

Sicheres Testen realer EV-Umrichter, DC-DC-Converter und Akkus… Testen ohne Grenzen

D&V und OPAL verbinden führende Technologien und innovatives Design zur Schaffung eines überlegenen Power-Hardware-in-the-Loop-Systems (PHIL) für EV/HEV-Motorumrichter und Erprobungslösungen für DC-Stromnetze.

Zweifellos stellt PHIL für die Motoremulation und die Erprobung von DC-Systemen im Vergleich zu herkömmlichen analogen Verfahren (Prüfständen) einen tiefgreifenden Wandel in der Produktentwicklung dar. In einer PHIL-Simulation können zahlreiche Testfälle mit ganz unterschiedlichen Ausfallszenarien in einem Umfang durchgespielt werden, der die Möglichkeiten herkömmlicher Verfahren weit übersteigt. Außerdem ermöglicht sie Tests bei voller Leistung an unbesetzten Fahrzeugen ohne reale Komponenten.

Erweitern Sie Ihre Entwicklungs- und Teststrategie für EV-/HEV-Steuerungen auf die Produktion und Erprobung durch Einbinden der auf der gleichen Softwareplattform beruhenden HIL-Validierungstools in die F&E – bei geringeren Produktentwicklungskosten, besseren Produkten und kürzeren Markteinführungszeiten.


Echte Power im Labor

OPAL-RTs Echtzeitsimulation findet auch Anwendung in D&Vs Leistungsverstärkern und -emulatoren – Ingenieure profitieren von deutlich höherer Präzision und erweiterten Testmöglichkeiten. Diese dynamischen Technologien eignen sich perfekt für die Simulation von Elektro- und Hybridfahrzeugen und ihren Komponenten wie Akkus, Ladegeräten, Umrichtern oder HGÜ-Systemen.





Webinar: Die Zukunft im Test

Aus der Partnerschaft von D&V und OPAL-RT erwächst eine nie dagewesene Flexibilität der Erprobung über den gesamten Zyklus der EV-Entwicklung hinweg. Die hochzuverlässigen Simulationsplattformen von OPAL-RT ermöglichen es in Verbindung mit dem hypermodernen Power Emulator von D&V, immer größere Simulationsbereiche von HIL zu PHIL weiterzuentwickeln.












Highlights und Produktvorteile

Zuverlässigkeit


OPAL-RTs FPGA-Lösung ermöglicht bei vielen Umrichtern und Motoren eine umfassende, schnelle und zuverlässige Simulation von Fehlern wie Leitungsunterbrechung, Kurzschluss oder Gatterfehler auf jedem beliebigen IGBT, Leitungsunterbrechung und -berührung als mögliche Motorfehler, Gleichstromverbindungsfehler oder das nicht optimale Verhalten des Resolversensors.

















Flexibilität


Mit drei frei wählbaren Betriebsarten, drei frei wählbaren Ein-/Ausgängen, Master-/Slavefähigkeit und der Kompatibilität mit der Hochleistungs-HIL ist der DC-Emulator ideal für vorhandene und zukünftige Prüflabore.
























Vollständige Integration


Die System von OPAL-RT und D&V ermöglichen eine vollständige Integration der Fahrzeugsysteme und eine Überprüfung der Kompatibilität von Komponenten. Das System erreicht unter Volllast auch Frequenzbereiche wie den Klirrfaktor emulierter Komponenten, den Austausch elektrischer Bauteile oder die präzise Lastemulation durch gespeicherte Profile oder Computersimulationen.





























PHIL-Motoremulator







D&V und OPAL-RT bieten einen gemeinsamen Motoremulator an, der alle Merkmale synchroner Permanentmagnetmaschinen (PMSM – IPM – SPM) im Motor- und Generatormodus unter Volllast nachbildet – und das ganz ohne sich bewegende Teile bei minimaler Wartung.

In der schematischen Darstellung wird das Zusammenspiel von D&V-Verstärker und FPGA-basiertem Simulator von OPAL-RT deutlich. Der zirkulierende Energiefluss der D&V-Verstärker trägt zu einer geringeren Verstärkergröße bei größerer Leistungseffizienz bei.














PHIL-DC-Busemulator







Die zunehmende Stärke und Komplexität der DC-Stromlasten bei EV-/HEV-Fahrzeugen und teilelektrischen Flugzeugen machen flexiblere und noch besser geeignete Vorrichtungen wie den PHIL-DC-Busemulator für Ingenieure immer attraktiver. Der PHIL-DC-Busemulator ist für dynamische Tests zum Beispiel an EVs/HEVs, Akkus, Ladegeräten, Umrichtern und HGÜ-Systemen oder auch Tests an DC-Microgrids besonders geeignet.









KOMPATIBLE SIMULATIONSPLATTFORMEN

Der PHIL-Motor und die DC-Emulatoren von D&V Electronics sind mit den Systemen von OPAL-RT und NI kompatibel.











Der OP4510 ist ein kompakter Simulator für den Einstieg, der alle Stärken von OPAL-RT im Hochleistungs-Rapid Control Prototyping und der Hardware-in-the-Loop-Simulation vereint.













Der OP5707 erfüllt mit einer unvergleichlichen FPGA-Leistung und optischen Anschlüssen auch höchste Anforderungen.













Der PXI verbindet Eigenschaften des elektrischen PCI-Busses mit dem modularen Eurocard-Aufbau der CompactPCI und versieht das Ergebnis mit speziellen Synchronisationsbussen und wichtigen Programmfunktionen.













OPAL-RT: Ein verlässlicher Partner

Weltmarktführer bei HIL und PHIL

Unerreichte Kompetenz bei PC-/FPGA-basierten digitalen HIL-Simulatoren, Geräten für Hardware-in-the-Loop-Tests sowie Rapid Control Prototyping-Systeme.













Über 15 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie

OPAL-RT hat für große OEMs, Hauptlieferanten und Nachwuchsunternehmen wegweisende Lösungen für die Erprobung und Entwicklung von Automobiltechnologien für das 21. Jahrhundert entwickelt.



Gründlicher und verlässlicher Support

Die Experten unseres technischen Supports begleiten Sie auch bei der Lösung anspruchsvollster Aufgaben von Anfang an bis zum störungsfreien Betrieb Ihres Prüfstands.














Zugehörige Quellen